IRISGARTEN
DAHLIENGARTEN
Aktuelle Angebote
Kontakt + Besuch
Foto-Shop
andere Pflanzen
Gartenjahr 2017
Gartenjahr 2016
Gartenjahr 2015
Gartenjahr 2014
Gartenjahr 2013
Gartenjahr 2012
Wir über uns
Impressum, Links
Jobs
 


23.12.15
Heute haben wir die letzten Dahlien ausgegraben - Ziel erreicht, noch vor Weihnachten damit fertig zu werden. Ich war bisher seit gut 4 Wochen dick vermummt in jeder freien Minute, zumeist bei Nebel, draussen. Wir haben ja wirklich enorm Glück gehabt mit dem Wetter bisher, ausser dieses Nebels immer wieder – und ringsum wäre es so oft sonnig gewesen! Dennoch kann ich mich nicht beklagen, es hätte ja auch schon lange schneien oder ganz durchgefrieren können. Heute war es aber 12 Grad warm und wieder mal sonnig. Laut Berichten soll 2015 das wärmste Jahr seit Beginn der Messungen (1880) sein. Wenn es so weiter geht, kann man bald die Dahlien im Winter im Boden belassen...
So spät war ich noch nie mit den Dahlien, aber ich hatte auch noch nie so lange eine solche Blütenpracht, es blühte bis zum ersten Frost am 21. November wunderschön.
Und ich hatte doch befürchtet, dass ich dieses Jahr die meisten Dahlien wohl nicht mal mehr blühen sehen würde… tja, wenn man bedenkt, dass ich die Dahlien in 4 Monaten schon wieder pflanzen werde…

23.11.15
Ab heute beginne ich (erst!) mit Dahlien ausgraben. Der unerwartet schöne, lange Herbst hat seit vorgestern ein Ende, und hier ist nun gleich Wintereinbruch mit etwas Schneefall und Frost.
Mehr dazu später, so in ca. 3 Wochen, wenn hoffentlich alle Dahlien endlich im Keller sein werden... Ziel ist einfach, vor Weihnachten damit fertig zu sein, was natürlich auch wetterabhängig ist.
Ich habe übrigens immer noch vor, meinen Dahlienbestand zu reduzieren und könnte auch Hilfe beim Ausgraben der Dahlienknollen gebrauchen. Falls Sie Dahlienknollen kaufen möchten, melden Sie sich bitte ab sofort. Wer mir beim Ausgraben einige Stunden mithilft, kriegt seine Wunschdahlien selbstverständlich gratis, wer sie sich zuschicken lässt, zahlt den Herbstpreis von Fr. 2.- pro Knolle plus Porto nach Gewicht. Die bestellten Knollen können nach Absprache auch vor Ort abgeholt werden. Überschüsse werden nachher gehäckselt und kompostiert (damit man sie nicht - wie auch schon - aus unserer Kompostmulde "klauen" gehen muss...).

06.09.15
Heute war unser letzter Besuch in unserer Iris-Dependance am Murtensee - ab morgen ist dieselbe Geschichte. Wir hatten einfach nicht die Zeit, dieses Stück Land auch noch in Schuss zu halten. Zuletzt stand das Unkraut dort gut einen Meter hoch. Wir gingen noch etliche Iris "retten", aber wir haben ab sofort auch etliche Sorten nicht mehr im Angebot.
Die neuen Verkaufslisten werden im Frühjahr 2016 aufgeschaltet.

12.05.15
Wer die letzten "Gartenjahre" hier auf unserer Webseite verfolgt hat, wird feststellen, dass ich auch schon motivierter war, immer über alles Neue zu berichten als jetzt gerade...
Es ist nicht, dass hier keine Iris mehr blühen würden (bis zur Hochblüte der hohen Bartiris dauert es dieses Jahr ca. noch 10 Tage), aber es sieht hier längst nicht mehr so imposant aus wie noch im 2011 oder 2012.
Wo schon mal Iris standen, sollte man keine Iris mehr setzen, weil sie sich nicht mehr so gut entwickeln, und daher haben wir hier in Cressier viel weniger Iris als auch schon.
Es ist also auch nicht mehr so sehenswert, dass man mit einem Car/Auto voller Leute herfahren müsste, um unseren Privatgarten zu besichtigen. Deshalb, und auch weil wir trotz der Bitte nach Voranmeldung wiederholt regelrecht "überfallen" wurden, gar von unangemeldeten Besuchern und zu Unzeiten, werden wir keine Gartenführungen oder -besichtigungen mehr veranstalten.
Die Iris-Saison trifft sich praktischerweise auch stets mit der Zeit, wo ich über 500 Dahlien topfen/setzen und gleichzeitig haufenweise Unkraut jäten sollte und sonstige allgemeine Gartenarbeiten anfallen. Da wir ja auch noch arbeiten, haben wir einfach keine Zeit mehr für Besucher.

Wir sind dankbar, wenn Sie das respektieren und verstehen.

Solange wir noch haben, kann man dennoch Iris oder Dahlien bei uns bestellen.
Wenn jemand unseren Irisgarten übernehmen möchte (Zeitpunkt nach Absprache), möge er/sie sich bitte bei uns melden. Wir würden diese ganze Gartenparzelle (869 m2 - es ist erschlossenes Bauland!) verkaufen und auch diejenige direkt nebenan, auf der unser Wohnhaus (Baujahr 1998) mit Garten steht (892 m2).
Beste, sonnige, sehr kinderfreundliche Lage, 5 Minuten von Murten entfernt, Jura- und Alpensicht, ÖV und Schulen in der Nähe, Autobahnen in alle Richtungen innert 8-10 Minuten erreichbar, günstiger Steuersatz...

09.04.15
Im Moment dominieren die Frühjahrsblüher, und weil es noch nicht viel Neues zu berichten gibt, werden wir das nun endlich schöne und wärmere Wetter nutzen für allgemeine Gartenarbeiten, die man bisher wegen des nasskalten, regnerischen und stürmischen Wetters nicht hat erledigen können.

06.01.15
Sobald es gartenmässig etwas Neues zu berichten gibt, werden Sie es hier finden!
Im Moment ruht die Gartenarbeit, und es ist nach einigem Wetter-auf-und-Ab winterlich kalt.

Inzwischen machen Sie einen virtuellen Rundgang durch meine Irisgarten-Bilderausstellung!

Iris
"Toucan Tango" und
"La Fortune"

  Top